Direkt zum Inhalt
Bitte warten...

Wohnumfeldverbesserung

Nach § 40 Abs. 4 Elftes Buch Sozialgesetzbuch (SGB XI) können die Pflegekassen subsidiär finanzielle Zuschüsse für Maßnahmen zur Verbesserung des individuellen Wohnumfeldes des Pflegebedürftigen bis zu 4.000 Euro gewähren. Sinn und Zweck dieser Rechtsvorschrift ist, dass durch die Bezuschussung für den Pflegebedürftigen eine selbstständige Lebensführung wieder hergestellt oder erhalten wird.

  • Beratung
  • Antragstellung
  • Umsetzung
  • Korrespondenz Krankenkasse

Wir unterstützen Sie gerne!